Colombia te invita – Unterstützung für eine Schule in Bogotá

Das Projekt

„Semillero de Vida“ hat vor mehr als sechs Jahren eine Schule gegründet, die zur Zeit ca. 300 Kindern Aufnahme bietet. Die Schule liegt im Stadtteil „El Bosque“, am Rande von Bogotá, und hilft in erster Linie Kindern, die aus kaputten Familien kommen. Dort gibt es Gewalt- und Drogenprobleme, Vertriebene aus ländlichen Gegenden leben dort.  Manche Kinder sind den ganzen Tag allein zu Hause ohne Essen und Begleitung. „Semillero de Vida“ gibt diesen Kindern Nachhilfe, Hygienetips, läßt sie impfen, versorgt sie mit Wäsche, Essen und letztlich auch mit menschlicher Wärme. Alles finanziert sich aus Spenden.

Wir wollten zusammen mit der Gemeinde die Renovierung des neuen Schulgebäudes in Angriff nehmen, welches auch eine Spende aus dem Ausland war. Es fehlte noch an Farben für die Wände, Tafeln, Schulbänken, Lampen, bis hin zu einem vernünftigen Dach.

Diese Arbeiten sind beendet, Danke an Euch, die Ergebnisse seht Ihr in der Fotogalerie unter Vorher / Nachher.